Venencheck

Beantworten Sie zehn einfache Fragen, um herauszufinden, ob Sie einen Spezialarzt aufsuchen sollen.

1. Sind bei Ihnen gut sichtbare Krampfadern vorhanden?
(Auch ankreuzen, wenn Krampfadern schmerzfrei)
Ja
Nein
2. Sind bei Ihnen Krampfern im Stehen und bei warmer Witterung sichtbar?
(Auch ankreuzen, wenn Krampfadern schmerzfrei)
Ja
Nein
3. Haben Sie eines oder mehrere der folgenden Beispiele bemerkt wie Hautveränderungen (Braunverfärbung, Rötung, Ekzem), schlecht abheilende Wunden, offene Hautstellen, überwärmte Krampfadern am Unterschenkel oder Knöchelregion?
Ja
Nein
4. Haben Sie kleinste Äderchen (Besenreiser) an den Beinen und keine sichtbaren grösseren Krampfadern?
Ja
Nein
5. Haben Sie Schwellungsneigung der Beine, welche nach längere Stehen oder in Wärme gegen den Abend zunehmen?
Ja
Nein
6. Leiden Sie unter nächtlichen Wadenkrämpfen?
Ja
Nein
7. Leiden Ihre Familienanghörigen unter ausgeprägten Krampfadern, offenen Beinen, Thrombosen Lungenembolien?
Ja
Nein
8. Wurden bei Ihnen Krampfadern bereits operiert und neue Krampfadern sind aufgetreten?
Ja
Nein
9. Hatten Sie eine tiefe Beinvenenthrombose?
Ja
Nein
10. Treten bei Ihnen beim raschen Laufen, Treppensteigen Beinkrämpfe auf, die Sie zum Stillstehen zwingen und klingen diese Wadenkrämpfe nach ein paar Minuten wieder ab und beginnen von neuem, wenn Sie wieder rasch Laufen?
Ja
Nein

Wichtig: Dieser Venencheck basiert auf Erfahrungswerten und ersetzt nie eine spezialärztliche Abklärung. Dieser Test gibt Ihnen lediglich eine Vermutung betreffend der Möglichkeit einer Venenerkrankung. Bei Unklarheiten fragen Sie uns am besten per E-Mail oder melden sich telephonisch bei uns an (044 251 43 00).