Tipps zum Thema: Krampfadern

Prof. Dr. Thomas Proebstle – Fachreferent bei CACVS 2017

Prof. Dr. med. Thomas Proebstle

Prof. Dr. Thomas Proebstle – Fachreferent bei CACVS 2017

Kurze Zeit vor dem Sommerurlaub die lästigen und kosmetischen Besenreiser zu entfernen, bleibt trotz der Anwendung von modernen Hochleistungs-Lasern (YAG- Laser Technologie) in den meisten Fällen ein unerfüllter Wunsch. Zudem führt in vielen Fällen erst die Kombination verschiedener Therapiemethoden zum gewünschten Erfolg. Und auch dann sind die Ergebnisse individuell sehr verschieden. Informieren Sie sich deshalb vor jeder Therapie der kosmetisch störenden kleinen Krampfäderchen an den Beinen…

Weiterlesen

Video CheckUp vom 28. März 2016 (Krampfadern)

krampfader-video

Video CheckUp vom 28. März 2016 (Krampfadern)

Video: Neben den klassischen minimal invasiven Krampfaderoperationen (Stripping) stehen heute auch moderne, endovenöse Kathetermethoden zur Verfügung (Laser, Radiofrequenz, VNUS Closure, Kleber usw.).

Weiterlesen

Bleibende braune Narben nach Verletzungen oder Operationen an den Beinen – Was ist der Grund?

dunkle-narben-nach-verletzung-300

Bleibende braune Narben nach Verletzungen oder Operationen an den Beinen – Was ist der Grund?

Üblicherweise führen oberflächliche Wunden nach Unfällen oder Narben nach operativen Eingriffen an den Beinen innerhalb von Wochen und Monaten zu einer vollständigen Abheilung. Ist die Wundheilung verzögert oder die Narben sind auch nach Monaten noch gut sichtbar braun, muss nach dem Grund gesucht werden. Der weitaus häufigste Grund ist nicht eine genetisch bedingte Veranlagung für eine schlechte Heilung, sondern das Vorhandensein von oberflächlichen oder tiefen. In diesen Fällen entsteht ein konstant hoher venöser Druck in den Beinen…

Weiterlesen

Schwangerschaft und Venenleiden

schwangerschafts-strumpfhose-300px

Schwangerschaft und Venenleiden

In der Schwangerschaft werden die Venen durch die vermehrten weiblichen Hormone erweitert. Mit zunehmender Schwangerschaftsdauer nimmt die Gebärmutter an Grösse zu und drückt auf die Venen innerhalb des Beckens. Der Blutabstrom ist deshalb aus den Beinen vermindert. Die erweiterten Venen und der erhöhte Venendruck führen deshalb zu einer deutlichen Zunahme der Beinschwellung. Die Venen in den Beinen werden während der Schwangerschaft deutlich strapaziert…

Weiterlesen

Therapien Sie Ihre Krampfadern frühzeitig

01_abbildung-kramfader-therapie_346px

Therapien Sie Ihre Krampfadern frühzeitig

Die chronisch venöse Insuffizienz muss bereits in den Frühstadien durch den Facharzt erkannt und therapiert werden. In über 90% aller “offenen Beine, lat. Ulcus cruris“ ist ein langjähriges Krampfaderleiden die Ursache. Die restlichen 10% verteilen sich auf arterielle Durchblutungsstörungen, Zuckerkrankheit und andere, seltene Ursachen…

Weiterlesen

Innere Krampfadern

venenthrombose

Innere Krampfadern

Was versteht man unter dem Begriff „Innere Krampfadern“?

Sind die tiefen Beinvenen von einer Klappenschwäche betroffen, sprechen wir von „inneren Krampfadern“ bzw. von einem insuffizienten tiefen Beinvenensystem. Innere Krampfadern können Folge einer genetischen Veranlagung sein oder als Folge einer durchgemachten tiefen Beinvenenthrombose…

Weiterlesen

Kugelige Struktur am Unterschenkel „Blow out“ = insuffiziente Perforansvene

Krampfaderleiden - "Blow out"

Kugelige Struktur am Unterschenkel „Blow out“ = insuffiziente Perforansvene

Ein 45 jähriger Patient meldet sich zur Abklärung einer langsam an Grösse zunehmenden kugeligen, weichen Schwellung am rechten Unterschenkel. (Abbildung 1, Pfeil). Die Schwellung ist nicht immer vorhanden, verstärkt sichtbar nach längerem Stehen und nach sportlichen Aktivitäten. Gelegentlich sei die Schwellung leicht schmerzhaft. Vor vielen Jahren wurden beim Patienten Krampfadern operiert…

Weiterlesen

Leben mit defekten Venen

Entgegen den Arterien, in denen das Blut mit jedem Herzschlag und hohem Druck in die Peripherie gepresst wird, muss das Blut in den Venen ohne Unterstützung einer starken Pumpe zurück ins Herz fliessen. Während der Evolution des Menschen zum aufrechten Gang hat die Natur dieses Problem ideal gelöst, indem Klappen (Rückschlagventile) in die Venen eingebaut wurden, um einen Rückstrom zum Herz zu garantieren. Dank dem intakten Venenklappen Apparat fliesst das venöse Blut träge von Klappe zu Klappe zurück zum Herz. Bewegte Gelenke und aktivierte Muskeln unterstützen den venösen Rückstrom, indem sie das Venenblut beschleunigen. Sind die Venenklappen dicht, sprechen wir von einem suffizienten Venenklappen Apparat. Ist der Klappenapparat schwach bzw. undicht, werden solche defekten Venenabschnitte als Krampfadern bezeichnet…

Weiterlesen

Krampfadern, welche baldmöglichst therapiert werden sollten

krampfadern therapieren

Krampfadern, welche baldmöglichst therapiert werden sollten

Die zeitliche Planung der Therapie von Krampfadern ist üblicherweise über Monate oder Jahre möglich, ausser, wenn in kurzer Zeit Komplikationen wie Thrombosen, Spontanblutungen oder „offene Beine“ (lat. = Ulcus cruris ) sehr wahrscheinlich sind. In diesen Fällen sollte eine Therapie möglichst zeitnahe der spezialärztlichen Diagnose erfolgen. Denn die meisten Komplikationen vom Krampfaderleiden bedürfen später einem…

Weiterlesen

Venen Schmerzen

bewegung-und-fluessigkeit_300

Venen Schmerzen

Bei normalem venösem Blutfluss sind die Venen nicht spürbar. Sind die Venen jedoch gestaut oder entzündet, treten Schmerzen auf. Die Stauung kann durch ein Abflusshindernis entstehen, indem die Vene von aussen zusammengedrückt wird (Tumor, Gebärmuttervergrösserung Schwangerschaft, Venenthrombose usw.). Beim Krampfaderleiden ist die Schlussfähigkeit der Venenklappen vermindert und führt zu einem Rückfluss vom venösen Blut in die Peripherie mit schmerzhafter Schwellung vor allem der Wade und dem Fuss…

Weiterlesen