Hautekzeme durch Salben

Hautekzeme durch Salben Anwendung

Hautekzeme durch Salben Anwendung

Hautekzeme durch Salben Anwendung

Bei sichtbaren und schmerzhaften Krampfadern wird oft versucht, mit der Anwendung von Salben, ein Fortschreiten der Krampfadern zu verhindern oder mit speziellen „Entzündungspflastern“ Venenentzündungen zu behandeln.
Aufgepasst! Oftmals sind mehrtätige Salben oder Pflaster Anwendungen zu stark für die bereits durch die Krampfadern verursachten geschädigten Hautabschnitte. Ausgeprägte schmerzhafte Ekzeme bis hin zu „offenen Beinen“ können die Folge sein. Diese Salben / Pflasteranwendungen verursachen schlussendlich mehr Schaden, als dass diese einen positiven medizinischen Nutzen erzeugen.

Die einzig Erfolg versprechende Therapie ist die Behandlung der Krampfadern. Danach bilden sich auch Hautveränderungen zurück.

Mehr über Krampfadern lesen

Dr. med. Bruno P. Schwarzenbach 3. Februar 2014

Online-Shop:

bein-shop-logo

Bestellen Sie die von medizinischen Fachleuten empfohlenen Kompressionsstrümpfe direkt über den Bein-Shop.ch

Ihr persönlicher Ratgeber und direkter Online Verkaufsshop mit vielen weiteren Artikeln „rund ums Bein“
Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserer Website
Ihr Bein-Shop.ch Team

Hinterlassen Sie eine Antwort:

* markierte Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden